Springe zum Inhalt →

Monat: März 2020

Beim Immobilienkauf Schaden anhand der voraussichtlichen („fiktiven“) Kosten abzurechnen?

Ein Was­ser­scha­den nach einem Immo­bi­li­en­kauf beschäf­tigt nun den Bun­des­ge­richts­hof („BGH“) (V. ZR 33/19). Der BGH will hier­zu fol­gen­de Fra­gen klä­ren: 1. Darf ein Scha­dens­er­satz statt der Leis­tung (nach §§ 280, 281 Abs. 1 BGB) anhand der vor­aus­sicht­lich erfor­der­li­chen, aber (noch)…

Schreibe einen Kommentar

Mietendeckel in Berlin verfassungswidrig?

Die 67. Zivil­kam­mer des Land­ge­richts Ber­lin (Beschluss vom 12.03.2020, Az. 67 S 274/19) hat Beden­ken an der Ver­fas­sungs­mä­ßig­keit des Ber­li­ner Mie­ten­de­ckels. Das Land­ge­richt Ber­lin meint, dem Land Ber­lin feh­le für einen sol­chen Mie­ten­de­ckel die Gesetz­ge­bungs­kom­pe­tenz. Des­halb hat es die­se Fra­ge…

Schreibe einen Kommentar

BGH ‑Verkündungstermin-

Der Ver­kün­dungs­ter­min für den bereits im Novem­ber 2019 vor­ge­stell­ten Fall ist am 28. Mai 2020 um 09:00 Uhr. Wir wer­den berich­ten!

Schreibe einen Kommentar